.. Story

Wenn ich mich recht erinnere, fing ich mit 12 Jahren an Gitarre zu spielen. Eine Mitschülerin namens Sabine, stellte mir eine Zeitlang ihre Gitarre zur Verfügung. Es folgte eine eigene Sperrholzgitarre mit einem unterirdischen Klang und einem noch schlimmeren Handling, aber mehr ließ das Budget meiner Eltern damals nicht zu. An Unterricht war gar nicht zu denken, so dass es auch mit dem Notenlesen heute immer noch nicht klappt.

Mit 14 und nach dem ersten Ferienjob leistete ich mir eine 12-saitige Framus. Martin Huber und Georg Pehrs hießen die Kumpels mit denen ich zu der Zeit „rumklampfte“. Für eine Bandgründung hat es irgendwie nicht gereicht.

Anfang der 90er waren meine Kinder bei den Leichtathleten der LG Kurpfalz/TSV Oftersheim aktiv. Dort traf ich auf Sportler und Eltern die ebenfalls Musik machten oder gemacht hatten. Und weil ein Proberaum zur Verfügung stand wurde daraus die Band LA-Project. Leider löste sich die Band nach 4 Jahren auf und ich hatte irgendwie nicht die nötige Power was Neues zu probieren.

Deshalb dauerte es bis ins Jahr 2009, jetzt im Hundesportverein Oberhausen aktiv, wo ich mit einer gesanglich sehr talentierten Sportkameradin namens Natalie ein paar Songs für einen 50. Geburtstag einstudierte.

Im Dezember 2013 schloss ich mich der Band Undercover aus Rettigheim an.

Mittlerweile ist ein neues Projekt, nennt sich „Nursing Home“, was soviel wie Altersheim bedeutet, im Werden, näheres dazu ist zunächst im Cover-Blog zu verfolgen.